Alfredo Mitolo

Alfredo Mitolo

Osteopathie und Physiotherapie

Berufsbezeichnung: Osteopath (Mitglied des italienischen Verbands der Osteopathen)
Physiotherapeut, Diplom an der Hochschule für Sportlehrer
Freiberufler
Fachgebiete: Osteopathie und Physiotherapie, Sportrehabilitation
Erwerb des Fachdiploms: 1996 als Physiotherapeut, 2001 als Osteopath.
Im Register der italienischen Osteopathen eingeschrieben und Mitglied des italienischen Verbands für Physiotherapeuten.

Osteopatia - Alfredo Mitolo

Osteopathie

Bei der Osteopathie handelt es sich um eine Therapie, die die ausschließliche Anwendung der Hände zur Diagnose, Vorbeugung, Behandlung von Skelettmuskelstörungen und von all jenen organischen und traumatischen Funktionsstörungen, die Leiden und Schmerzen verursachen können, benutzt.
Die Osteopathie betrachtet den Patientenals eine funktionelle Einheit und versucht die korrekte Beweglichkeit der Gelenke wiederherzustellen, um den Organismus anzuregen, damit er seinen Gesundheitszustand wiederfindet.
Diese Therapie verwendet sanfte manuelle Methoden, die weder schmerzhaft noch traumatisch sind. Sie stellt die Lebensfunktionen wieder her und wirkt mit einem heilenden und besonders vorbeugenden Ziel. Diese Therapie behandelt den Patienten nicht nur im schmerzhaften Bereich, sondern auch im ganzen Körper und aus diesem Grund sind die therapeutischen Indikationen sehr weit und allen Alterstufen anpassend.

ALLGEMEINE HINWEISE FÜR ERWACHSENE

- Es werden folgende Disfunktionen behandelt:
- Schmerzen im Bewegungsapparat wie Rücken- und Lendenschmerz, Nacken -und Hüftschmerzen, interkostale - Neuralgien, Muskelschmerz, Halsstarre, Sehnenentzündungen, Schmerzen am Schambein.
- Posttraumatischer Zustand: Gelenkverstauchung (Gelenkdistorsion), Schleudertrauma, Kopfweh, muskel-tensive Kopfschmerzen, Migräne;
- Verdauungsstörungen: Hiatushernie, gynäkologische Störungen, wie Menstrautionsbeschwerde und Dysmenorrhöe, Muskelschmerz während der Schwangerschaft;
- Schmerzen und Probleme bei den Schläfen und Unterkiefergliedern.

ALLGEMEINE HINWEISE FÜR SÄUGLINGE UND KINDER

Es werden in diesem Bereich folgende Probleme behandelt:
- Geburtsstrauma, Verdauungsschwierigkeiten, Bauchkolik, Schlafstörungen, Ohrenentzündungsrückfälle, Hyperaktivität.
- Ostepathie dient auch als Unterstützung zur Kieferorthopädie.

NEBENWIRKUNGEN DER OSTEOPATHIE

Die Osteopathie behandelt nicht folgende Fälle:
schwere anatomische Verletzungen, Virus- und Infektionserkrankheiten, alle medizinische Notfälle.
Osteopathen wirken keine Wunder: sie versuchen die Bedürfnisse der Patienten zu erfüllen und aus diesem Grund arbeiten sie sowohl mit dem Hausartz, als auch mit dem Facharzt zusammen.

Fisioterapia - Alfredo Mitolo

Physiotherapie

Die Physiotherapie besteht in allen Therapien, die von einem Spezialisten, dem Physiotherapeuten, durchgeführt werden und Behandlung, Linderung und Heilung von Traumen oder Schmerzen infolge von pathologischen Fällen verschiedenster Art betrifft.
Normalerweise wendet man sich an den Physiotherapeuten infolge eines Traumas oder eines chirurgischen Eingriffs. Dieser versucht die Funktionsfähigkeit der betroffenen Körperteile wiederherzustellen.
Für weitere Infos siehe die Webseite von Wikipedia

POST-CHIRURGISCHE REHABILITATION

Die post-chirurgische Rehabilitationbeginnt sofort nach dem chirurgischen Eingriff. Die therapeutischen Ziele betrachten die Art vom Eingriff und die verschiedene individuelle Verfassung des Patienten, sei er ein professioneller Sportler oder eine Person, die eine sitzende Beschäftigung ausführt.
Die Rehabilitationstherapie wird ständig von Chirurgen, Physiatern, Physiotherapeuten und athletischen Trainern zusammen kontrolliert und eventuell neu bearbeitet.
Im Einzelnen beschäftige ich mich mit Rehabilitationstheraphien infolge von:
Syndrom aus subakromialem Konflikt und Rotatorenmaschettenpatologie, Verletzung des Akromionklavikulargelenks, Kapsulitis Adhäsive bzw. Schultersteife, Läsion und Bruch von langer Bizepssehne; zervikaler Hernie, Lumbalhernie, Wirbelfrakturen, totale Hüftprothese, Osteosynthese von Femurprothese, Beckenfraktur, total und kompartimental Knieprothese, Rekonstruktion des vorderen- bzw. hinteren Kreuzbands, femoropatellarer Knorpelverletzung, Meniskektomie, Osteosynthese von Knöchelbruch, Achillesferseverletzung- bzw. abriss, Halux-Valgus-Redressierung.

POST-TRAUMATISCHE REHABILITATION

Die Rehabilitation beginnt in verschiedenen Zeiträumen und mit unterschiedlichen Anwendungen je nach der Diagnose des Spezialisten. Nach Festsetzung von Ausmaß des Traumas, beginnt, im Einvernehmen mit dem Arzt, die Rehabilitation.
Im Einzelnen beschäftige ich mich mit der Rehabilitation von Schulter, Knie und Knöchel infolge von Periarthritis humeroscapularis, rezidivierende Schulterverrenkungen, Bänderverletzungen von Knöchel und Knie, Sehnenentzündungen, Meniskopathien und Meniskus- und Knorpeldegeneration, Muskelverletzungen wie z.B. Kontusionen, Zerrungen, Kontrakturen und Abrissen, Koxarthrosen, Brüche und alle Funktionsdefizite, die einem chirurgischen Eingriff folgen.

Zeugnis

Kontacte

Termine sind vereinbart und zwischen Montag und Freitag festgelegt werden.

ALFREDO MITOLO
OSTEOPATA D.O.M.R.O.I. - FISIOTERAPISTA
P.Iva 03871560235
Via Casette 31 - S. Maria Negrar
37024 VR
Telefon: +39 328 7192860
Email: alfredomitolo@gmail.com

CAPTCHA Image

Partner of

Privacy policy

Credits

Menu